FuK-Kinoreihe „Konflikt+Film“ 2018/19

Da sind wir wieder – und dieses Jahr feiern wir Jubiläum! Im Wintersemester 2018/19 zeigen wir schon zum 10. Mal die Filmreihe der Fachschaft zu Konflikten auf dem ganzen Globus. Im Laufe der Jahre haben wir uns – trotz wirklich starker Fluktuation im Team – ganz gut gehalten, wie wir finden. Auch das Capitol Filmkunsttheater Marburg ist uns treu geblieben und unterstützt uns nach wie vor wirklich hervorragend. Vielen Dank dafür!

Auch mit anderen politisch-filmbegeisterten haben wir uns immer wieder zusammengeschlossen. Die Globale Mittelhessen, mit der wir schon seit drei Jahren sehr gerne zusammenarbeiten, macht dieses Jahr eine kreative Pause – deshalb haben wir uns aus aktuellem Anlass mit der Klimagruppe Marburg zusammen getan und zeigen – gleich als erstes zum warm werden – einen brand-aktuellen Film zum Hambacher Forst.

Passend zum Jubiläum feiern wir gleich noch eine Premiere: Bei den beiden Filmen Nice Lie und Moria 35 hat mit Valeria Hänsel eine ehemalige Fuklerin den Filmemacher Fridoon Joinda unterstützt, die Verhältnisse zu dokumentieren, in denen Geflüchtete auf griechischen Inseln festgehalten werden.

Die Aushandlungsfelder großer Konflikte wandeln sich. Und so nehmen wir mit The Cleaners die Macht und Problematik von Onlinezensur kritisch in Augenschein.

Mitte November kommen uns dann Protagonisten der NGO Combattants for Peace aus Israel/Palästina besuchen und bieten neben einem Filmgespräch auch gleich einen Workshop am darauffolgenden Freitag an. Mehr Infos und Hinweise zur Anmeldung hier.

Auch bei den anderen Filmen haben wir uns natürlich wieder große Mühe gegeben, euch spannende Themen und Referent_innen zu organisieren – seid gespannt auf die Filme und Diskussionen, ladet eure Freunde und Menschen ein, mit denen ihr über Konflikte sprechen und denken wollt.

Alle Menschen sind herzlich eingeladen!

Wir freuen uns auf eine schöne Filmreihe mit euch!

Euer FuK-Film-Team