Workcamps

Praktika in Workcamps

Ein wertvoller Bestandteil der beruflichen sprachlichen und persönlichen Weiterbildung im Ausland kann auch die Mitarbeit in sozialen Diensten und das Leben in Workcamps sein. Während eines mindestens zweimonatigen Aufenthalts hilft man z.B. beim Aufbau, der Renovierung und bei laufenden Tätigkeiten sozialer Einrichtungen und hat nebenbei die Möglichkeit Land und Leute kennen zu lernen. Unterkunft und Verpflegung vor Ort sind frei. Anreise und Taschengeld müssen die Teilnehmer i.d.R. selbst finanzieren.

•  Aktion Sühnezeichen- Friedensdienst e.V.: http://www.asf-ev.de

•  Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF): http://www.friedensdienst.de

•  AIFS Deutschland (Gesellschaft für internationale Jugendkontakte): http://www.aifs.de