Praktika in aktivistischen Vereinen, Organisationen und Initiativen

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

AfricAvenir

AfricAvenir International ist eine politisch unabhängige und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich auf dem Gebiet der politischen Bildung und der Wissensproduktion und -verbreitung aus afrikanischer Perspektive sowohl in Afrika als auch in Europa engagiert. Die Hauptgeschäftsstelle in Douala, Kamerun wurde 1985 von Prinz Kum’a Ndumbe III. gegründet.

2000 folgte die deutsche, 2007 die namibische und 2012 die beninische Sektion. In Wien existiert eine noch nicht formell gegründete Sektion und auch in Frankreich, im Senegal, in den USA, in Kanada und in Brasilien sind Sektionen in Planung.

mehr Infos zu Praktika: http://www.africavenir.org/de/ueber-uns/stellen-praktika-freiwilligendienst.html

 

Afrique-europe-interact

Afrique-Europe-Interact ist ein kleines, transnational organisiertes Netzwerk, das Ende 2009 gegründet wurde. Beteiligt sind Basisaktivist_innen vor allem in Mali, Togo, Deutschland, Österreich und den Niederlanden – unter ihnen zahlreiche selbstorganisierte Flüchtlinge, Migrant_innen und Abgeschobene.

Programmatisch verfolgt Afrique-Europe-Interact insbesondere zwei Zielsetzungen: Einerseits unterstützen wir Flüchtlinge und Migrant_innen in ihren Kämpfen um Bewegungsfreiheit und gleiche Rechte – ob in den Ländern des Maghreb, auf dem Mittelmeer oder innerhalb der Festung Europa. Andererseits sind wir an sozialen Auseinandersetzungen um gerechte bzw. selbstbestimmte Entwicklung beteiligt. Denn das Recht auf globale Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit ist nur die eine Seite der Medaille. Nicht minder wichtig ist das Recht zu bleiben, also die Möglichkeit, zu Hause bzw. im Herkunftsland ein Leben unter sicheren, würdigen und selbstbestimmten Bedingungen führen zu können.

vielleicht mag jemensch anfragen: http://afrique-europe-interact.net/59-0-Kontakt.html

 

War Resisters’ International (WRI)

War Resisters’ International (WRI) works for a world without war. We are a global pacifist and antimilitarist network with over 80 affiliated groups in 40 countries. We remain committed to our 1921 founding declaration that ‘War is a crime against humanity. I am therefore determined not to support any kind of war, and to strive for the removal of all causes of war’. All wars, including wars of ‘liberation’ and ‘humanitarian military intervention’ are used to serve some power ­political or economic interest. All war leads to suffering, destruction, and new structures of domination.

WRI is primarily a network of organisations, groups and individuals. We facilitate mutual support, by

  • Linking people together through publications, events and actions
  • Initiating nonviolent campaigns that actively involve local groups and individuals
  • Supporting those who oppose war and who challenge its causes
  • Promoting and educating people about pacifism and nonviolence

mehr Informationen: http://www.wri-irg.org/en/Contact