#OpenTheIslands

Ein Bündnis von über 100 Gruppen und Organisationen rufen die griechischen Behörden dringend zum Handeln auf, um zu verhindern, dass noch mehr Refugees im kommenden Winter erfrieren müssen. Das Bündnis betont, dass die Situation nicht vom Wintereinbruch oder dem plötzlichen Anstieg der Ankunftszahlen verursacht wurde. Vielmehr ist sie das direkte Resultat des EU-Türkei-Deals und der EU-Asyl- und Migrationspolitik, einer Politik der Abschottung. Durch diese Politik müssen viele Menschen auf den griechischen Inseln unnötig lange ausharren und können nicht nach Europa weiterreisen. Viele von ihnen hätten eigentlich ein Recht auf Weiterreise und Familienzusammenführung.

Das komplette Statement findet ihr auf opentheislands.wordpress.com