Hanflabyrinth „auf Fluchtwegen“

Unter dem Motto „Hanflabyrinth auf Fluchtwegen“ bietet der Verein Motivés vom 23. Juni bis 24. September 2017 einen Bildungsparcours zum Thema „Flucht und Migration“ an. Zehn interaktive Stationen laden die Besucher*innen dazu ein, sich auf vielfältige und erlebnisreiche Weise mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen verschiedene Fluchtbiographien. Es werden Fluchtursachen aufgezeigt, nach globalen Zusammenhängen gefragt und die Situation von Geflüchteten in Deutschland dargestellt.

Das Hanflabyrinth befindet sich in direkter Nähe zu Marburg und liegt an der Verbindungsstraße
zwischen den Orten Niederweimar und Wenkbach. Mehr Infos zur Anreise, Veranstaltungen und Führungen findet ihr hier: http://www.hanflabyrinth.org/ oder auf dem aktuellen Flyer.